> Zurück

NLA 6. Finalqualifikation in Folge

18.09.2010

die bern cardinals stehen zum 6. mal in folge im final der nla schweizer meisterschaft!

die best-of-five-halbfinalserie erstreckte sich über die ganzen 5 spiele, nachdem beide teams jeweils ihre beiden heimspiele gewinnen konnten (bern cardinals vs. embrach mustangs: 3:4, 5:2, 6:5, 5:7).

heute samstag kam es folglich zur alles entscheidenden 5. partie. auf der allmend in bern pitchte tobias imboden ein hervorragendes spiel: 

nur gerade 1 hit der gegner liess er in seinem complete-game-shutout zu! in der defensive stand die berner mannschaft solide hinter imboden, allerdings produzierten die cards in der offensive nur spärlich runs. im 2. inning scorten die cardinals 2 runs, bevor sie unzählige scoring-möglichkeiten mit vielen läufern auf den bases ungenutzt liessen. dem knappen punktestand und den vielen left-on-bases zum trotz hielt pitcher imboden dem druck stand. kurz vor schluss, im 8. inning, verdoppelten die berner ihren vorsprung: 

raphael hänzi erreichte die 1. base dank einem hit und der homerun von catcher seth suplin brachte die beiden runs nach hause. im letzten inning liessen die berner nichts mehr anbrennen. imboden und der starken defensive gelangen die 3 outs und die cardinals gewannen 4:0!

somit qualifizierten sich die bern cardinals seit 2005 zum 6. mal in folge für die finalserie!

herzlichen dank den cardinals fans, die unterstützung war grossartig!

spieldaten für die finalserie werden je nach verlauf der zweiten halbfinalserie bekannt!