> Zurück

Saisonvorschau

18.04.2012
Nach einer erfolgreichen 2011-Kampagne, die mit dem NLB Schweizermeister Titel endete, schaut das NLB Team der Bern Cardinals mit veränderten Zielen und einem verändertem Kader in die Zukunft. Doch nicht nur in Bern hat sich viel getan, auch die Nationalliga B präsentiert sich in einem neuen Bild. Die Wil Devils stiegen in die NLA auf, während die Sissach Frogs diese Saison ein NLB Team stellen werden. Die zweite Mannschaft der Therwil Flyers ersetzt die in die NL1 abgestiegenen Thun Hunters. Zusätzlich wird dieses Jahr die U-18 Nationalmannschaft der Schweiz in der zweithöchsten Baseballliga mitwirken. Das Niveau der neuen Mannschaften ist schwer einzuschätzen, weshalb man gespannt auf die Saison 2012 blicken darf. 

Die Zielsetzung für das Berner Team ist ein Rang unter den ersten 3 und das Heranführen junger Spieler aus dem NL1 Team an das Niveau der NLB.

Roster:

Die angetönten Veränderungen bei den Bern Cardinals beginnen beim Coaching. Championship-Coach Rick Schaller gibt sein Manageramt ab und ist neu Skipper der NL1. Jan Langhammer ersetzt Schaller als Manager das NLB Team der Cardinals. Langhammer ist als Aktivspieler zurückgetreten, um sich ganzzeitlich auf das Manageramt zu konzentrieren.
Auch sonst hat das letztjährige Meisterteam diverse Kaderänderungen zu verzeichnen. Edwin Hernandez wurde in das NLA Team berufen, während Daniel Sutter vom Baseballsport zurückgetreten ist. Hingegen darf das NLB Team Ex-Nationalspieler Martin Gygax, U-18 Nationalspieler Thierry Burkhard und einige hoffnungsvolle Spieler aus dem NL1 Team in das Lineup integrieren.

Auch alte Bekannte werden in der neuen Saison gefordert sein. Allen voran wird viel von Pitcher Christof Rissi abhängen, der letzte Saison der wahrscheinlich beste Spieler der Schweizer NLB war. Er wurde vom SBSF als bester Hitter der NLB ausgezeichnet und bestach als Starting Pitcher durch eine perfekte 11-0 Siegesbilanz.

Fazit:

Man darf in der Saison 2012 auf neue Mannschaften und Herausforderungen gespannt sein. Mit der Unterstützung seiner Fans wird die veränderte NLB

Mannschaft gute Spiele abliefern und den Fans viel Freude bereiten!!

(MK/20120418)