> Zurück

NL1 holen einen weiteren Sieg

23.06.2012
Vergangenen Samstag (23.06.2012) konnte die NL1-Mannschaft der Bern Cardinals erneut vor heimischem Publikum aufspielen.

Um zehn Uhr traf sie auf die Thun Hunters. Als klarer Underdog ? die Thuner spielten letzte Saison noch in der NLB ? konnten die Berner überraschend gut mithalten. Auf eine frühe 4-0 Führung der Hunters antworteten die Cardinals ebenfalls mit vier Runs. Im zweiten Inning übernahmen sie die Führung und konnten diese im dritten Inning auf 11-7 Runs ausbauen. Kurz darauf mussten sich die Berner an ihre letzte und sieglose Saison zurückerinnert fühlen: Oftmals verspielten sie damals eine Führung aufgrund eines einzigen verschlafenen Innings. So war es auch an diesem Samstag Vormittag als die Thuner mit sieben gegenüber null Runs im vierten Inning davonzogen. Da im fünften und letzten Inning keine der beiden Mannschaften Runs erzielen konnte, entschieden die Hunters diese Begegnung mit 14-11 Runs für sich.
Die Berner waren über weite Strecken die bessere Mannschaft und hätten beinahe eine Sensation herbeigeführt. Umso bitterer schmeckte ihnen die Niederlage, da ein Sieg in greifbarer Nähe gestanden hatte.

Um drei Uhr ging es weiter mit der zweiten Begegnung für die Cardinals. Wie schon an ihrem letzten Gameday trafen sie erneut auf die Zürcher Lions. Aufgrund ihres damaligen Sieges waren die Berner von Beginn weg optimistisch gestimmt ? möglicherweise zu optimistisch: Nach zwei absolvierten Innings stand es 8-1 für die Lions. Im dritten Inning fanden die Cardinals besser ins Spiel und erzielten fünf gegenüber vier Runs. Noch immer lagen sie jedoch mit sechs Runs im Rückstand. Im vierten und letzten Inning wendeten die Cardinals das Blatt zu ihren Gunsten und übernahmen mit sieben erzielten Runs die Führung. Noch einmal kamen die Lions ans Schlagen, konnten aber gegen den starken Pitcher Angel Marx nichts mehr ausrichten. Am Ende gewannen die Berner nach einer eindrücklichen Aufholjagd mit 13-12 Runs.

Nach einer mit Niederlagen gesäumten Saison im vergangenen Jahr, haben es die Bern Cardinals kommenden Sonntag (01.07.2012) in der Hand mit zwei Siegen um die Meisterschaft spielen zu können.

(GAF)