> Zurück

Cards Ladies gewinnen das erste Spiel am Europacup

17.08.2010

Bereits um 9.00 Uhr morgens traten die Cards Ladies gegen die französischen Thiais an. Sie starteten souverän in die Defensive und liessen keine Runs zu, brachten selber aber drei nach Hause. Auch im zweiten Inning liessen die Bernerinnen den Französinnen keine Chance. Die Cards Ladies füllten die Bases, mussten durch einen Runningfehler ein Out hinnehmen, bevor Sibylle Zürcher an die Platte trat und einen Homerun hinter den Leftfieldzaun setzte. Die Cards Ladies führen nun mittlerweile mit 6:0. Die nächsten Innings blieben sehr ausgeglichen, die Bernerinnen mussten sogar noch einen Run hinnehmen. Im sechsten Inning, bei bereits zwei Outs, doppelte Heather Ebert mit einem weiteren Homerun nach und baute die Führung auf 7:1 aus. Von der Euphorie knapp erholt trat gleich nach ihr Jennifer Ellenbeck an die Platte und beendete das Spiel mit einem dritten Homerun. So gewannen die Cards Ladies ihr Auftaktspiel mit 8:1 per Mercy Rule im sechsten Inning.

Gleich heute Nachmittag steht das zweite Spiel gegen das Team aus Schweden an. Die Cards Ladies haben Blut geleckt und wollen heuten noch nachdoppeln.