> Zurück

Cards Softball Ladies am Europacup in Edirne

16.08.2010
Ankunft, Tag 1, Turniereröffnung

Das Abenteuer begann bereits am Samstag morgen um 7.00 am Bahnhof Bern.
Nach einigen Stunden endlich in Istanbul angekommen, warteten die Cards Ladies erst einmal noch etwas länger, bevor sie gemeinsam mit dem Französischen Team den Bus in Richtung Edirne bestiegen. Nach einer busbedingten, längeren Pause erreichten sie dann doch noch heil das Hotel im Zentrum von Edirne.
Der Abend stand dem Team dann zur freien Verfügung.

Am Sonntag  erkundigte die Hälfte des Teams die Stadt, während die andere Hälfte das Feld auskundschaftete. Am späteren Nachmittag stand das erste Training an. Trotz der ungewohnten Hitze verlief das erste Training unter der Leitung von AB und Heather super.

 Am Montag trainierte das Team bereits um neun Uhr morgens, da dies auch die Tageszeit für das erste Spiel sein wird. Bereits am Morgen ist es sehr heiss, doch das Training verlief gut und das Team gewöhnt sich langsam an die äusseren Umstände. Nach dem Technical Meeting am Nachmittag fand die Opening Ceremony mit viel Lokalprominenz und eher wenigen Zuschauern statt, bevor das Eröffnungsspiel mit den Vienna Wanderers gegen das türkische Gastgeberteam anstand. Wie zu erwarten war, dominierten die Österreicherinnen und gewannen schliesslich im vierten Inning mit 10:0.

Morgen Dienstag beginnt auch für die Cards Ladies der aktive Teil des Turniers. Um 9.00 Uhr Ortszeit treffen die Bernerinnen auf das französische Team und am Nachmittag dann auf die Schwedinnen.