> Zurück

Die Bern Cardinals verlieren Spiel 4 gegen die Gastgeber Buffaloes Blagoevgrad 2:3

15.06.2012
Die Bern Cardinals verlieren Spiel 4 gegen die Gastgeber Buffaloes Blagoevgrad 2:3. Jetzt müssen die Berner die Vienna Metrostars besiegen, um sich fürs Finale vom Samstag zu qualifizieren.
John Baum pitchte das komplette Spiel, in welchem die Cards bereits im 1. Inning 1:0 in Führung gingen. Im 3. Inning erzielten die Buffaloes 2 Runs, worauf die Cards gleich ausglichen. Es blieb 2:2 trotz vielen gestrandeten Berner Läufern (11) bis ins 9. Inning. Hier unterlief den Cardinals in der Defensive ein fataler Fehler, aus dem die 2:3 Führung der Gegner hervorging. Den Bernern blieb die letzte Chance, die sie trotz Läufer in scoring-position nicht zu verwerten vermochten.
Herausragend schlugen: Seth Suplin (2 von 3, 1 RBI, 1 Run, 2 BB), Vitus Huber (2 von 4, 1 Sacbunt, 1 Run) und Raphael Hänzi (1 von 3, 1 RBI, 1 Sacbunt). Johnny Perigo musste das Spiel im 3. Inning verletzt verlassen.
Nun müssen die Cardinals morgen Freitag gegen die Vienna Metrostars gewinnen, um am Samstag gegen die Bulgaren ins Finale einzuziehen. Spielbeginn 12:30h.
Genauere Infos zum Spiel: http://cnc.fibs.it/cnc/Baseball/2012/L1/campo/BUL/games/12.htm