> Zurück

Zwei Niederlagen für die Cards Ladies an zwei sehr sonnigen Spieltagen

Berner Nora 08.06.2015

An zwei sehr sonnigen und heissen Tagen spielten die Cardinal Ladies zum zweiten Mal 2 doubleheader an einem Wochenende.

Mit einem ein wenig angeschlagenen Team starteten die Cards Ladies am Samstag gegen die Barracudas. Zu Beginn zeigte die Cardinals ihre starke Seite und legten in den ersten 2 Innings 11 Runs vor. Leider scheinen sich die Frauen etwas zu sehr auf den vielen Runs ausgeruht zu haben und so mussten sie in nur einem Inning durch viele Fehler die nicht hätten passieren dürfen, 10 Runs in Kauf nehmen. Dies hatte zur Folge, dass die Cardinals ein Spiel verloren, dass sie hätten gewinnen müssen. Das zweite Spiel war vom Pitching her ausgeglichen und den Cards so wie den Barracudas gelangen einige Runs. Die Barracudas gewannen auch das zweite Spiel mit 2:4.

Am Sonntag waren bis auf einige Ausnahmen dieselben Spielerinnen nochmals bei knapp 30 Grad auf der Allmend anzutreffen. Die Beine schmerzten und die 6 gespielten Spiele innerhalb einer Woche machten sich bemerkbar. Trotz dem legten die Cardinals einen guten Start gegen die Flyers hin und es sah ganz gut aus. Die Softball-Frauen waren konzentriert und entschlossen, gegen die Flyers zu kämpfen. Die Flyers konnten jedoch mit einer sehr guten Offense und einem starken Infield beide Spiele gegen die Cardinals mit 16:9 und 10:3 mit der Mercy Rule gewinnen.