> Zurück

NLB mit 6-0 Siegen unangefochten Tabellenerster

Langhammer Jan 09.05.2016

Seit dem letzten Bericht über das B-Team der Bern Cardinals ist bereits einige Zeit vergangen. Inzwischen trafen sie jeweils zweimal auf die Lions und die Challengers aus Zürich und konnten alle Spiele für sich entscheiden.

Gegen die Zürich Lions wurde es im ersten Spiel richtig spannend. So lagen die Cardinals nach im 7. Inning noch mit 6-8 im Rückstand. Dann erzielte Nicola Abt ein Single und Ernesto Pereira brachte das Spiel mit einem Homerun in die Verlängerung (extra innings). Die Lions konnten keine Runs erzielen und erlaubten sogar mit einem entscheidenden Fehler, Michael Lüscher ein Base zu erreichen. Einige Batter später wurde Arnaud Droxler zum zweiten Held des Spiels, indem er mit einem Single am 3rd Baseman vorbei Michael Lüscher nach Hause und damit das Spiel mit 9-8 zum Ende brachte.

Die zweite Begegnung war weniger umkämpft und wurde von den Cards mit 12-6 zu ihren Gunsten entschieden

Am letzten Wochenende waren dann die Challengers zu Gast in Bern. Auch hier benötigten die Cardinals Extra Innings, um das erste Spiel mit 6-5 für sich zu entscheiden. Die zweite Partie gewannen die Cards dann mit 12-8 und beenden damit ihre Serie von 6 Heimspielen mit ebensovielen Siegen.

Sie sind damit unangefochten Tabellenerster in ihrer Gruppe und haben auch in der ganzen NLB die meisten Siege verbucht.

Nach Auswärtsspieltagen in Zürich und Thun findet die nächste Heimpartie erst am 11.6. gegen die Thun Hunters statt.

 

Link zum Spielplan mit Boxscores

Link zur Tabelle